voraussetzungen für

#gastfamilien

Grundsätzlich kann jeder Gastfamilie werden:

Mit eigenen Kindern
oder ohne

In der Stadt
oder auf dem Land

Beruflich sehr
eingespannte Eltern

Alleinerziehende

unter Umständen auch
Alleinstehende

Gleichgeschlechtliche
Paare

Nach persönlichem Besuch
des lokalen Betreuers

Erfüllung der Maßgaben für
Unterkunft und Verpflegung

Du bist herzlich eingeladen, dich als Gastfamilie bei mir zu melden.

allgemeine

#informationen

Austauschschüler

Austauschschüler

Mädchen oder Junge zwischen 14-18 Jahre

Dauer des Austauschs

Dauer des Austauschs

7 Wochen – 11 Monate

Alltag

Alltag

Der Schüler besucht eine weiterführende Schule in der Nähe der Gastfamilie und teilt deren Alltag.

Ziel

Ziel

Kennenlernen von Deutschland und der deutschen Sprache.

Herkunft

Herkunft

Viele Schüler kommen aus Italien, Lateinamerika und Asien, es sind aber noch viele andere Länder mehr vertreten. Die Gastfamilie kann das Land mit aussuchen. Ich bin für mehrere Organisationen tätig und schaue, welcher Schüler/in am besten zu welcher Familie passt.

Verständigung

Verständigung

Die Gastfamilie muss der Muttersprache des Schülers nicht mächtig sein – es soll deutsch gesprochen werden.

Vorteil für Gastfamilie

Vorteil für Gastfamilie

Die Gastfamilie entdeckt im Gegenzug eine andere Kultur im eigenen Zuhause und erweitert ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied.

Unterkunft

Unterkunft

Meist sieht das Programm Einzelzimmer vor (gleichaltrige leibliche Kinder können das Zimmer teilen).

Versicherung

Versicherung

Die Schüler sind komplett versichert.

Kosten

Kosten

Die Schüler zahlen alles(!) außer Unterkunft und 3 Mahlzeiten/Tag (das Mittagessen kann eine Lunchbox sein) selbst!

Betreuung

Betreuung

Es gibt einen Betreuer der Organisation, der lokal zur Stelle ist. Dieser besorgt auch den Schulplatz.

wie funktioniert der

#schüleraustausch

1

Interesse an
Schüleraustausch

Bei Interesse an einem
Schüleraustausch nimm gern
Kontakt zu mir auf.

2

Beratung & Beantwortung
aller Fragen

Du wirst von mir im
Schüleraustausch beraten
und unterstützt. Ich beantworte
alle Fragen und
schaue, wer zu dir passt.

3

Klärung der Dauer des
Schüleraustauschs

Klassischerweise bleiben
Schüler 1 Jahr, manchmal ein
halbes. Ausnahmen bestehen
aus einer Dauer von 3 Monaten
(Welcome-Family) oder 7
Wochen (Spezialprogramm).

4

Suche nach
passendem Schüler

Es befinden sich mehrere
Organisationen in meinem
Portfolio, in welchem ich nach
dem perfekten Schüler für
dich suche.

5

Persönlicher Besuch des
lokalen Betreuers

Ist ein Schüler aus einer der
Organisationen gefunden,
kommt ein lokaler Betreuer
dieser Orga persönlich bei dir
vorbei (wir schicken unsere
Schüler nur in geprüfte Gastfamilien).
So kannst du die Organisation
kennenlernen und
wir dich.

6

Finales Matchen von
Schüler & Gastfamilie

Im Anschluss wird final
gematcht, d. h. du bekommst
die Zusage für deinen
Schüler. Wir besorgen
außerdem den Schulplatz.

7

Betreuung während des
gesamten Austauschs

Wir stehen dir außerdem
während des ganzen
Aufenthalts zu Seite, auch
persönlich (durch erwähnte
lokale Koordinatorin).
Wenn du in/um Dresden
wohnst, bin ich höchstpersönlich
deine Betreuerin.

8

Ggf. Pauschale für
Gastfamilie

Obendrauf bekommst du als
Familie von manchen Orgas
eine kleine Pauschale. Einige
Orgas arbeiten auch ehrenamtlich.

tretet gern mit mir in

#kontakt

Du hast Interesse an einem Schüleraustausch als Gastfamilie?
Ich beantworte gern deine Fragen! Nimm am besten direkt
Kontakt mit mir auf – ich freue mich auf deine Nachricht!

0157 3434 9548

hi@kerstinkraye.de

zur Kontaktseite